Deine Haarspende verändert das Leben von Kindern

Deine Haarspende verändert Kinderleben

Jedes Haar zählt doppelt

Deine Haarspende hilft Kindern – hier und in Afrika

Du möchtest gerne Deine Haare spenden und damit Gutes tun?
Dann sind wir genau der richtige Partner für Dich. Bei uns kannst du mit einem Schnitt einfach und schnell Kindern in einer herausfordernden und oft schwierigen Lebenslage helfen.

Perücken für krebskranke Kinder

Wir vermitteln Dein Haare an einen Perückenhersteller, der überwiegend für krebskranke Kinder Haarersatz fertigt. Mit Deinen Haaren können dort Echthaarperücken für kranke Kinder bis 18 Jahren zuzahlungsfrei erstellt werden. Diese besonderen Perücken schenken den betroffenen Kindern wieder eine höhere Lebensqualität in meist schweren Zeiten.

Plus Essen für Kinder in Not

Von dem Erlös der Haare können wir wiederum unsere Kinder-Hilfsprojekte in Afrika und Asien direkt unterstützen. Corona-bedingt leiden immer mehr Kinder unter den Folgen und wir haben täglich mehr hungrige Münder an unseren Essensausgabestellen vor Ort.

So hilfst Du mit Deinen gespendeten Haaren bei uns gleich zweifach: mehr Lebensqualität für oft schwerkranke Kinder in Deutschland plus hungrigen Kindern in Kenia und Indien mit warmen Mahlzeiten.

Wichtige Voraussetzung

Dein Haar muss unbedingt unbehandelt sein und eine Mindestlänge von 25 cm haben.

1. Vorbereitung Haarspende

  1. Haare gründlich waschen
  2. Trocken föhnen und kämmen
  3. Zopf flechten

2. Zopf für Versand vorbereiten

  1. Zopf mit Haargummi fixieren
  2. Haarzopf abschneiden
  3. Haare in Päckchen packen

3. Versand an

Open Heaven e.V.
Schöttlstr. 9
81369 München

Bitte informieren Sie mich über Neuigkeiten und Aktivitäten

 
Friseursalon bringt Hoffnung

Friseursalon bringt Hoffnung

Ein Münchner Friseur möchte nicht nur Menschen in Oberbayern mit schönen Frisuren glücklichmachen, sondern auch Menschen in anderen Teilen unserer Welt unterstützen, die dringend auf Hilfe angewiesen sind.

Ein Traum wird wahr

Ein Traum wird wahr

2008 kam Pauline mit ihren drei Geschwistern zu uns in Kinderheim in Kenia. Ihre Mama war gerade gestorben und der Papa überfordert. Sie durfte eine Schule besuchen, konnte studieren und arbeitet heute als Lehrerin.

Der Junge vom Leuchtturm

Der Junge vom Leuchtturm

Assu ist 11 Jahre als seine geliebten Eltern an HIV sterben. Er verliert sein Zuhause und kurz danach seinen einzigen Bruder. Assu lebt ab da alleine auf der Straße – bis wir ihn fanden und ihm ein neues Zuhause schenkten.

Bitte informieren Sie mich über Neuigkeiten und Aktivitäten